Follow on Facebook Follow on Twitter RSS Feed Follow on YouTube

Über die Ybbsiade

Ybbsiade - Kultur- und Kabarettfestival in Ybbs an der Donau

Unter dem Namen "Ybbsiade" veranstaltet die Stadtgemeinde Ybbs an der Donau seit dem Jahr 1989 jährlich ein etwa zweiwöchiges Kabarett- und Kulturfestival.
Diese Veranstaltungsreihe ist die größte und wahrscheinlich auch bekannteste ihrer Art im deutschen Sprachraum und es gibt kaum einen berühmten Künstler dieser Sparte, der in diesen 30 Jahren nicht bei uns aufgetreten ist.

Künstler wie Hans Peter Heinzl, Dieter Hildebrandt, Axel Corti, Lukas Resetarits, Alfred Dorfer, Roland Düringer, Josef Hader, Andreas Vitasek, Alexander Goebel, Gerhard Polt und die Biermöselblasn, Ottfried Fischer, Lisa Fitz, Bruno Jonas, Michael Mittermeier, Alexander Bisenz, Joesi Prokopetz, Ostbahn-Kurti, Alfons Haider, Ben Becker, Barbara Balldini, Stefanie Werger, Rüdiger Hoffmann, Monika Gruber, Viktor Gernot, Conchita, Josef Hader und viele mehr haben in Ybbs gespielt.

Ebenso verhält es sich mit den Zeichnern und Karikaturisten. Von Ironimus über Paul Flora bis Sokol und Rudi Angerer - um nur einige zu nennen - reicht der Kreis illustrer Zeichner, die mit ihrer spitzen Feder das gesprochene Wort ergänzten. Die Stadtgemeinde Ybbs an der Donau verleiht jährlich den "Ybbser Spaßvogel" (entworfen von Rudi Angerer).

Follow on Facebook Follow on Twitter RSS Feed Follow on YouTube