Follow on Facebook Follow on Twitter RSS Feed Follow on YouTube

Archiv 2014

Plakat der Ybbsiade

Gestaltung: IT-Center & Powernight GmbH

Programm

Barbara Balldini

Heart Core – SEXtra LUSTig

Montag, 07. April 2014 (19:30)

Da bleibt kein Höschen trocken... 

Barbara Balldini macht Lust. SEXtra-Lust. Nach dem Megaerfolg ihres ersten Bühnenprogramms: "Von Liebe, Sex und anderen Irrtümern" lässt Vorarlbergs Sexpertin das Publikum wieder auf der Erotikcouch Platz nehmen. In „Heart-Core – SEXtra LUSTig" blickt Sie durchs Schlüsselloch, bricht Tabus und steigert den Lustfaktor für feuchtfröhliche Stunden. „Uschi von der Sexhotline, Yvonne vom Pornodreh, Rosi von der Bäckerei, „Anal-Bella" und Gertrud vom Tantrainstitut, fungieren als Hauptdarstellerinnen des brandaktuellen Erlebniskabaretts. Aha-Erlebnisse und Good Vibrations garantiert! 

Balldini kommt. Sie auch?

Warum Gurkenkuren boomen, Eiswürfel für Hitzeschübe sorgen und gebrauchte Höschen bare Münze wert sind, ist in Vorarlberg seit der Premiere Jänner 2010 längst kein Geheimnis mehr. „Wenn sich in Ihren Köpfen und Herzen Entspannung einstellt und das Resultat mehr Spaß beim Sex ist, habe ich meinen Job auf der Bühne gut gemacht", scherzt Barbara Balldini mit Augenzwinkern. Schauspielgröße und Kollege Kurt Sternik (Vorarlberger Landestheater) setzt noch einen drauf: "Barbara bewegt sich mit ihrem Programm nicht auf des Messers Schneide, sie balanciert über Rasierklingen. Und fällt nicht!" 

Es wird alles gesagt, jedoch nie ordinär! 

Vorarlbergs Ausnahme-Sexpertin führt als Moderatorin mit spitzer Zunge durch den würzigen Abend. Ein Drahtseilakt der Sprachkunst, denn an Stelle des belehrenden Zeigefingers dienen ihr die Erfahrungen von fünf Kolleginnen als Sprachrohr in Liebesangelegenheiten. Frivol, unverblümt und freizügig wird direkt frech aus dem Erotiknähkästchen geplaudert: Wenn „Uschi von der Sexhotline" sich im Dirty-Talk verliert, bleibt kein Höschen trocken! „Yvonne vom Pornodreh" tauscht Illusionen gegen nackte Tatsachen, damit der nächste Blowjob kein Schuss in den Wind wird. Wie die buchstäblichen "warmen Semmel" findet die Spielzeugsammlung „Good Vibrations" Absatz, wenn „Rosi von der Bäckerei" auspackt. Stellungswechsel gefällig? „Anal-Bella" – die Beratungspuppe - steht für Annäherung von hinten, äußerst achtsam und doch frivol vermittelt. „Gertrud vom Tantrainstitut" fungiert als Spezialistin der indischen Liebeskunst! 

Die Aufklärungsphase ist vorbei, jetzt geht's ans Eingemachte. 

Während Balldini ihr erstes Programm „Von Liebe, Sex und anderen Irrtümern" als Vortragskabarett bezeichnet, legt sie die Fakten in „HEART-CORE – SEXtra LUSTig" auf den Tisch: „In meinem Debütkabarett hat jeder für sich persönlich was mitgenommen, jetzt gibt´s den Kick fürs Schlafzimmer, denn das Leben ist zu kurz um faden Sex zu haben", bringt Balldini ihre Einstellung lustvoll auf den Punkt. 

Authentisch, liebenswürdig, immer gewürzt mit der SEXtra Portion Humor, lässt Barbara Balldini mit ihrem zweiten Programm Säle aus den Nähten platzen und sorgt für Kassenklingeln bei Veranstaltern. 

„HEART-CORE" - Ein Erlebniskabarett das anmacht. Das Lust macht. SEXtraLust.

Termin: Montag, 07. April 2014 (19:30)
Ort: Stadthalle Ybbs, Kaiser-Josef-Platz 2, 3370 Ybbs
Sitzplan: -
Preise:

Vorverkauf je nach Kategorie:

  • Kategorie A: Euro 29,00
  • Kategorie B: Euro 26,00
  • Kategorie C: Euro 23,00

Abendkassa: zzgl. Euro 2,-

Alle Preise verstehen sich inkl. der Gebühren und USt.
Ermäßigung für Schüler, Studenten bis 24 Jahre, Präsenzdienst – Ausweispflicht

Karten:

01 / 96 0 96
Hier Karten bestellen

oder bei allen Trafikplus-Trafiken, Volksbanken, Sparkassen, Erste Banken, Raiffeisen Banken und Verkehrsbüros

oder an der Abendkasse

Der Verkauf der Ybbsiadekarten erfolgt ausschließlich über die oben genannten Verkaufsstellen. Ein direkter Bezug über die Stadtgemeinde Ybbs ist nicht möglich.


Weingut der Ybbsiade

Weingut Setzer, Hohenwarth
http://www.weingut-setzer.at/

Preisträger "Ybbser Spaßvogel"

Jazz Gitti

Follow on Facebook Follow on Twitter RSS Feed Follow on YouTube