Follow on Facebook Follow on Twitter RSS Feed Follow on YouTube

Archiv 2016

Plakat der Ybbsiade

Gestaltung: IT-Center & Powernight GmbH

Programm

© © Fritz Novopacky © Fritz Novopacky © Fritz Novopacky

Gabriela Benesch

Cavewoman

Montag, 04. April 2016 (19:30)

GABRIELA BENESCH ist CAVEWOMAN

Frech, charmant und hinreißend komisch!

In dieser fulminanten Solo-Show gibt Schauspielerin und Kabarettistin GABRIELA BENESCH überlebenswichtige Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners und begeistert das Publikum mit einem rasanten Schnellkurs in Sachen Mann Frau Beziehung.
Frech, charmant und hinreißend komisch wechselt sie zwischen zahlreichen Rollen, wobei sie uns die Grundsätze der Geschlechterordnung in brillanter Weise vor Augen führt.

CAVEWOMAN nimmt Sie mit auf eine vergnügliche Reise, bietet Einblicke in die kleinen und großen Missverständnisse im Beziehungsalltag und eröffnet neue Perspektiven auf das viel diskutierte Verhältnis zwischen Mann und Frau.

Ein Comedy Vergnügen der Spitzenklasse!

Unser Tipp: nehmen Sie ihren Partner mit!
CAVEWOMAN-TRAILER: www.cavewoman.at/trailer/

PRESSESTIMMEN:

KURIERWERTUNG ****
„Umjubelte Cavewoman! Überzeugend wechselt Gabriela Benesch zwischen ihren zahlreichen Rollen, wobei sie uns die Grundsätze der Geschlechterordnung in brillanter Weise und hinreißend komisch vor Augen führt.

Egal ob Gabriela Benesch in einer Art Befruchtungstanz die Bühne rockt, die „Mutti“ aus ihr herausschüttelt oder während des Geschlechtsakts abklärt, wer denn nun tatsächlich die Hosen anhat, sie ist dabei rotzfrech und charmant zugleich.“ (NÖN)

Ein wirklich vergnüglicher Abend, wo jede Pointe, jede Geste und das ganze Setting eine wahre Freude sind. Schon lange nicht so herzlich gelacht. Solche Abende sind selten!" (Die Kleinkunst)

Regie: Erich Furrer

ZUR KÜNSTLERIN:

GABRIELA BENESCH gehört seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten österreichischen Theater- und TV-Schauspielerinnen. Sie begann als Ensemblemitglied am Theater in der Josefstadt, gastierte an renommierten Bühnen in Hamburg, Berlin, München, Frankfurt, Zürich, am Volkstheater in Wien und mehrfach bei den Festspielen in Reichenau.
Für Film und Fernsehen hat sie Hauptrollen in deutschen, österreichischen und internationalen Produktionen gespielt.
Zuletzt brillierte sie in dem ORF-Mehrteiler „11er Haus“, den Komödien „Die Ohrfeige", „Feine Dame“, „Jeder Mensch braucht ein Geheimnis“, „Die Slupetzkis“ den TV-Krimis „Der Ermittler“, Tatort, „Team Berlin“ und den TV-Movies „Die Samenhändlerin“ und „Inga Lindström“.
Sie erhielt Auszeichnungen als Theaterentdeckung des Jahres, wurde für eine Romy zur beliebtesten Schauspielerin nominiert, eroberte mit ihre Hauptrolle in dem RTL-Quotenhit „Bernd`s Hexe“ das deutschsprachige Fernsehpublikum und bekam eine Nominierung für den deutschen Comedy-Preis.

Termin: Montag, 04. April 2016 (19:30)
Ort: Babenbergerhof, Wiener Straße 10, 3370 Ybbs
Sitzplan: -
Preise:

Kartenpreis: Euro 22,00
Abendkasse gleicher Kartenpreis.

Alle Preise verstehen sich inkl. der Gebühren und USt.
Ermäßigung für Schüler, Studenten bis 24 Jahre, Präsenzdienst (Ausweispflicht)
15% AK Niederösterreich Ermäßigung jeweils für 1 Karte pro Veranstaltung (Ausweispflicht)

Karten:

01 / 96 0 96
Hier Karten bestellen

NEU: Print@Home bietet die Möglichkeit, sich Original-Eintrittskarten für Veranstaltungen im Internet auszusuchen, zu bestellen, zu bezahlen und sofort auszudrucken. Nähere Infos 

oder bei allen Trafikplus-Trafiken, Volksbanken, Sparkassen, Erste Banken, Raiffeisen Banken und Verkehrsbüros

oder an der Abendkasse

Der Verkauf der Ybbsiadekarten erfolgt ausschließlich über die oben genannten Verkaufsstellen. Ein direkter Bezug über die Stadtgemeinde Ybbs ist nicht möglich.


Weingut der Ybbsiade

Weingut Setzer, Hohenwarth
http://www.weingut-setzer.at/

Preisträger "Ybbser Spaßvogel"

Stipsits & Rubey

Follow on Facebook Follow on Twitter RSS Feed Follow on YouTube