AKTUELL
ÜBER DIE YBBSIADE
SPIELPLAN/KARTEN
AUSSTELLUNG
GEWINNSPIEL
SPASSVOGEL
SPIELORTE
GASTRONOMIE UND BEHERBERGUNG
FOTOS
PARTNER
KONTAKT/IMPRESSUM
NEWSLETTER
Stadtplan
Medienservice
Archiv
Programm der Ybbsiade 2010
Comedy Hirten
"FERNGESTÖRT"

Die Männer
"Die Männer mit Müller und Maleh"

Theater mit Horizont
"Pocahontas"

Wagner & Weingartner
"ACHTUNG SENDUNG"

Josef Burger
"best burger in town"

O. Lendl
"Geld macht glücklich"

Viktor Gernot
"Grätznfest"

Mike Supancic
"Jesus Mike Superstar"

Männergesangverein 1850
"Vokal á la carte"

Bernhard Ludwig
"Best of Herz, Diät und Sex"

Jack Nuri
"Sind wir nicht ALI gleich!!!"

Wolfgang Böck & Brigitte Neumeister
"Aus dem Reich der Burenwurst"

Klaus Eckel
"Alles bestens, aber ..."

Peter & Teutscher
"Nachtdienst"

Alfred Dorfer
"fremd"

Klaus Eckel, Pepi Hopf, O. Lendl und Thomas Stipsits
"Männerhort"


Weingut der Ybbsiade 2010
Weingut Waltner, Kirchberg am Wagram
Ausstellung 2010
Christian Gschöpf – Vanguard Trio
1963 in Amstetten/NÖ geboren, verheiratet, zwei Söhne

AHS-Matura

1984/1985 Polizeiausbildung in Wien

1994 Fachausbildung zum Kriminalbeamten

Derzeit 2. Kommandant-Stellvertreter der Polizeiinspektion St. Valentin/NÖ

2000 Ausbildung zum staatlichen Lehrwart für Fitness-Sport, Schwerpunkt Jiu-Jitsu

1999-2003 Jiu-Jitsu-Trainer beim Polizeisportverein in Amstetten

Seit 2003 nebenberuflicher Karikaturist

2005/2006 Kunststudium an der Leonardo Kunstakademie Salzburg, Prof. Hannes Baier

Seit 2008 freier Dozent für Karikatur an o. a. Akademie

2009 Mitglied im Leonardo Kunstkreis Salzburg


Walt Disney war bereits in meinen Kinderjahren wesentlich wichtiger als jeder Literat oder irgendeine mathematische Formel. Die Treffsicherheit in der grafischen Gestaltung und der Wortwitz diverser Cartoons lösten eine Faszination in mir aus, die mich bis heute fesselt. So blieb ich im Laufe der weiteren Jahre nicht untätig, sondern tat die ersten künstlerischen Schritte: Neben figuralen Motiven entstanden die ersten Witzfiguren. Schnell wurde mir klar, dass die optische Umsetzung lustiger Motive versehen mit einem passenden Wortwitz mehr Interesse auslösten, als das schönste Landschaftsbild. Jedoch baut man kein Haus ohne Fundament, weswegen ich eine künstlerische Ausbildungsstätte suchte, um ganz einfach besser zu werden. Ich suchte und fand 2005 in der Leonardo Kunstakademie Salzburg nicht nur eine überaus kompetente Lehrstelle, sondern ein künstlerisches Zuhause. Bescheidenheit, wohlwollender Umgang miteinander und die Einsicht, immer Schüler zu sein, sind Indikatoren, die ein solides Fundament für eine persönlichen Weiterbildung bilden. Daran gilt es zu arbeiten!

Um Ihre Augen mit dem Genuss der Bilder nicht alleine zu lassen, möchten wir auch Ihre Ohren verwöhnen.

Das "Vanguard Trio" unterhält Sie mit Kostproben des Swing, Latin und der Standards nach dem Motto: Musik soll man nicht nur hören, sondern auch fühlen können!

Erwin Loskott – piano
Peter Schlöglhofer – kontrabass
Wolfgang Wallner – drums

featuring Johannes Fischer – violine

Ort: Foyer Stadthalle 1. Stock

Vanguard Trio

Johannes Fischer
Link: www.gschoepf.at
Spitze Striche - Hans Sisa
Hans Sisa ist personifizierte Kreativität. Ob in früheren Jahren als gefragter Opernsänger an den berühmtesten Bühnen der Welt, ob als unkonventioneller Bühnengestalter oder als Zeichner und Maler. 1948 in Linz geboren studierte er am Mozarteum in Salzburg. Mit zahlreichen Ausstellungen in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Italien, aber auch Estland und Spanien festigte sich sein Ruf als Nonkonformist, als beständiger Kritiker und Mahner des Menschlichen.

Im Rahmen der Ybbsiade zeigt er zu unserer Freude seine „spitzen Striche“. Dazu erleben Sie Textproben aus dem Buch „Scharfe Männer, schrille Weiber, schlimme Witze, schräge Schreiber“ von Gertrude Haider-Grünwald und Hans Sisa.

Seine Vernissage ist voller Farbe, Klang und der Faszination des Ungewöhnlichen. Sie werden von der Straße hereingeholt ... lassen Sie sich überraschen!
Link: http://www.artlarson.org
Termin:So., 11. April (16:00 Uhr)
Ort:Kultur im Zentrum, Herrengasse 15, 3370 Ybbs
Öffnungszeiten:Wochentags 16.00 bis 19.00 Uhr
Samstag und Sonntag 10.00 bis 19.00 Uhr
Bildschwimmen - Barbara Schwarzecker
Sie ist eine junge fotografische Künstlerin und sie ist Medizinstudentin. Sie hat mit ihrer Kamera, die sie ständig begleitet, eine Gabe entwickelt, die selten ist. Sehen ohne Analyse, Fühlen ohne Denken, Begreifen ohne Erklärung. Sie gebraucht das Fotografieren wie die Fähigkeit eine Geschichte zu erzählen. Ihre Bilder halten uns in der gewohnten Hektik auf und verlangen das wertvollste Gut – Zeit!
Termin:So., 18. April (16:00 Uhr)
Ort:Babenbergerhof, Wiener Straße 10, 3370 Ybbs
Sitzplan:Skizze anzeigen ...
Modern Art of Picture - Alexander Reichart
Ich nenne meine Stilrichtung "Moderne Foto Aktionskunst".
Situationen werden von der Kamera erfasst und im Computer bearbeitet und zu einem Kunstwerk geformt.
Das Ergebnis sind Bilder in eigenen Stil mit Farbenpracht und mit malerischen Akzenten und in Szene gesetzt durch hineinfühlen und denken in das jeweilige Bild.
Kreativität und spielerischer Zufall tragen seinen Teil zum vollendeten Kunstwerk bei.
Aufwendig auf Leinen gedruckt werden die Bilder zu meiner "Modernen Foto Aktionskunst"
"jeder sieht was er sehen will"

Kunstart nach ReichArt

Termin:Fr., 16. April (16:00 Uhr)
Ort:Hotel-Restaurant Ybbserhof, Stauwerkstrasse 71, 3370 Ybbs


[zurück ...]


 


Fr., 1. April (19:00 Uhr)
Pronto – Pronto


Sa., 2. April (20:00 Uhr)
Andreas Vitásek


So., 3. April (19:00 Uhr)
Konzert Timna Brauer


Mo., 4. April (09:00 Uhr)
Kinderveranstaltung Die Schöne und das Biest


Di., 5. April (09:00 Uhr)
Kinderveranstaltung Die Schöne und das Biest


Di., 5. April (20:00 Uhr)
Heilbutt und Rosen


Mi., 6. April (20:00 Uhr)
HACKL & MARECEK


Do., 7. April (20:00 Uhr)
Nina Hartmann


Fr., 8. April (20:00 Uhr)
Irmgard Knef


Sa., 9. April (20:00 Uhr)
AUTOAUTO


So., 10. April (19:00 Uhr)
Mike Supancic


Di., 12. April (20:00 Uhr)
Andreas Rebers


Mi., 13. April (20:00 Uhr)
Gregor Bloeb


Do., 14. April (20:00 Uhr)
Netnakisum


Fr., 15. April (20:00 Uhr)
Reinhard Nowak


Sa., 16. April (20:00 Uhr)
Andrea Händler


Sa., 17. April (18:00 Uhr)
Sinfonisches Orchester