Follow on Facebook Follow on Twitter RSS Feed Follow on YouTube

Vorwort Ulrike Schachner

© Gerald Riedler

Erstmals findet das gesamte Festival in der generalsanierten Ybbser Stadthalle statt - wir freuen uns, Sie in unserem Schmuckstück willkommen zu heißen.

Es ist wunderbar, dass es Menschen gibt, die uns auch Themen, die eigentlich nur zum Verzweifeln sind, so gestalten, dass wir lachen können – im Grunde können wir sagen, dass das Kabarett eine Kunstform ist, die es schafft, uns bei allen Widrigkeiten dieser Zeit bei Laune zu halten. Und daher gibt es unsere Ybbsiade – wir sehen unser Kabarett- & Kulturfestival jetzt auch als Medizin – die wir mit Hilfe unserer Festivalstimmung und der Ybbsiade-KünstlerInnen unserem Publikum verabreichen. Denn Lachen stärkt uns in jeder Hinsicht.

Die Ybbsiade beachtet seit jeher die 4 K-Regel – Kabarett, Kunst, Kultur und Kulinarik – diese passen für vollendeten Genuss perfekt zusammen – daher kredenzen neben den Kabarett- und Kultur-Acts Bäckerei & Konditorei Weinberger seit vielen Jahren den Ybbsiade-Taler und Haubis die schmackhafte Ybbsiade-Torte. Neue Partner im Ybbsiade-Genuss-Reigen sind heuer das Wieselburger-Bier und der Ybbsiade-Wein der Domäne Wachau. Die Kunst erfüllt unter anderem die Glaskünstlerin Ute Ungar – sie zaubert in aufwendiger Arbeit den „Ybbsiade-Spaßvogel“, der jedes Jahr einem auserwählten Künstler feierlich überreicht wird.

Unser Ybbsiade-Rund-Um-Wohlfühl-Tipp: reservieren Sie mit Ihrem Ticketkauf am besten gleich Ihre Plätze im „Guten Fang“ – die Genusswelt von Hannah Neunteufel in der Stadthalle und gleichzeitig direkt am Ybbser Donauufer.

Auf eine wunderschöne gemeinsame Ybbsiade,

Ihre Bürgermeisterin
Ulrike Schachner

<< zurück

Follow on Facebook Follow on Twitter RSS Feed Follow on YouTube